Flirtsignale einer Frau: Wie merke ich, ob sie auf mich steht?

wie merke ich ob sie auf mich steht

Man ist auf einer Party oder sonst irgendeiner sozialen Zusammenkunft und nach einiger Zeit findest du dich in der Unterhaltung mit einer schönen Frau. Sie ist nett und ihr unterhaltet euch gut, aber du bist dir nicht sicher ob sie Interesse hat, also führst du die Konversation einfach fort. Irgendwann ist die Nacht dann zu Ende und ihr geht beide getrennt nach Hause, oder sie hat sich schon vorher von dir verabschiedet, weil ihre Freundinnen nach ihr gerufen haben. Danach habt ihr euch leider dann auch nicht mehr gesehen und noch schlimmer auch keine Telefonnummern ausgetauscht.

Am nächsten Morgen oder sogar noch im Bett liegen in der selben Nacht denkst du über den Abend nach. Plötzlich fällt es dir ein „Shit“, sie hatte wirklich Interesse an mir. Es gab so viele Anzeichen dafür, aber du hast sie hat sie interesseidiotischerweise in dem Moment nicht bemerkt. Du Ohrfeigst dich und fragst dich was hätte sein können, hättest du ihre Flirtsignale früher bemerkt und wärst stärker auf diese Eingegangen. Ich denke fast jeder hat schon einmal so eine Erfahrung gemacht und wenn dies nicht der Fall sein sollte, könnte der Grund dafür sein, dass du solche Konversationen nie noch einmal in deinen Gedanken Revue passieren lassen hast.

Überlege jetzt einmal wie viele solche Situationen du schon erlebt hast und wie viele du wahrscheinlich noch erleben wirst. Wie viel mögliche Romanzen und Beziehungen damit verpasst bzw. Wie viel mehr du erleben könntest, wenn du schnell merken würdest, wenn sie auf dich steht. Die Antwort ist natürlich: Einige. Damit du dir nie wieder die Frage stellen musst, „wie merke ich, dass sie auf mich steht?“, findest du nachfolgend 7 Dinge an denen du leicht die Signale einer Frau erkennst, mit denen sie zeigt, dass sie Interesse hat.

7 Dinge an denen du sofort Erkennst, wenn eine Frau auf dich steht:

Disclaimer:

Treten bei einer Konversation nur ein oder zwei der unten besprochenen Anzeichen des Interesses auf, muss das nicht unbedingt bedeuten, dass sie auf dich steht. Vielleicht ist sie einfach nur nett oder eine sehr offene Persönlichkeit. Zudem kann es auch öfter einmal Vorkommen, dass du Sachen falsch interpretierst. Um ganz sicher sein zu können, dass eine Frau Flirtsignale an dich aussendet, sollten sich die Anzeichen häufen.

Der Blickkontakt:

Der Blickkontakt ist einer der wichtigsten Aspekte des Flirtens. Wie schon in vorherigen Artikeln beschrieben ist es für den Mann wichtig Augenkontakt mit einer Frau halten zu können. Für Frauen gilt das ebenso. Haben sie starkes Interesse an dir, werden sie dir lange und sehr direkt in die Augen schauen. Doch das ist nicht immer so. Oft wenn sich die Frau nicht sicher ist, ob das Interesse gegenseitig ist, wird sie dich öfter von der Ferne Anschauen. Sobald du aber hinschaust wird sie ihren Blick schnell abwenden. Beide dieser Dinge bedeuten, nicht unbedingt das sie auf dich steht, zumindest aber das sie neugierig ist und dich kennenlernen will.

Die Berührungen:

flirtsignale frauBesonders wenn ihr nur zu zwei eine Konversation führt wird sie fortschreitender Zeit ihr Zuneigungen dir gegenüber durch Berührungen ausdrücken. Sie wird dich etwa sanft und kurz am Arm ist das immer ein gutes Zeichen. Vor allem, wenn sich dies häuft. Zudem kann man die Zuneigung ihrerseits auch immer gut an der Länge und Intensität von bestimmten Berührungen bzw. Körperkontakt ablesen. Umarmt ihr euch z. B. Zum Abschied, wie es in manchen Kreisen üblich ist, könnt ihr einmal darauf achten, wie fest und ob sie dich vielleicht etwas länger als sonst umarmt. Auch andere subtilere Berührungen können starkes Interesse von ihr bedeuten. Steht sie auf dich ist die Berührungsangst dir gegenüber natürlich deutlich gesenkt. Deswegen wird es häufiger vorkommen, dass sie dich streift, wenn ihr aneinander vorbeigeht, weil sie fast wortwörtlich von dir angezogen wird.

Nähe:

Wenn sie auf dich steht, wird sie fast unterbewusst, aber auch bewusst zu dir hin gravitieren. Das kann einmal physische, aber auch psychisch sein. Seid ihr in der Disko wird sie selbst, wenn ihr nicht zusammen tanzt wahrscheinlich in der Nähe sein. Fällt dir auf, dass ein bestimmtes Mädchen immer wieder in deiner Nähe auftaucht, stehen die Chancen gut, dass sie sehr an dir interessiert ist. Doch sie sucht oft nicht nur physische die Nähe. Sie interessiert sich wenn sie auf dich steht so sehr für dich, dass sie oft Hobbys und Interessen von dir aneignet, um sich besser mit dir identifizieren zu können. Dadurch fühlt sie sich näher dir gegenüber. Sollte sie sich also plötzlich für den gleichen Sport interessieren, die gleichen Bands anhören oder dinge ausprobieren, von denen du weißt, dass du sie tust, sind die Anzeichen, dass sie etwas von dir will sehr groß.

Ihr Verhalten:

Ihr Verhalten in deiner nähe kann bei genauerer Beobachtung sehr viel Aufschluss darüber liefen, ob sie auf dich steht oder nicht. Auch hier verhalten sich verschiedene Frauen anders. Nur eins haben alle gemeinsam, sie verhalten sich nicht so wie sie sich normal verhalten würden. Die einen werden deutlich animierter und versuchen dich so fast zu beeindrucken. Nicht selten verhalten sie sich auch anders um ihre Weiblichkeit mehr zu betonen. Manche Frauen ändern ihre Stimmlage zum Beispiel zu einer etwas höheren, wenn sie Interesse an einem Mann haben. Andere Frauen werden wiederum so nervös um ihren Schwarm herum, dass sie sehr still und zurückhalten wirken. Sie haben angst etwas Falsches zu machen.

Subtile Hinweise:

Zu den schon genannten Hinweisen, die man finden sehen kann, machen Frauen oft sehr subtile Hinweise, die dich zum Flirten mit ihr animieren sollen. Diese sind oft jedoch so subtil, dass sie viele Männer gar nicht wahrnehmen. Sie wird spezifisch dich oft nach Hilfe Fragen, obwohl sie diese gar nicht wirklich braucht. Männer werden davon oft genervt, aber verstehen den Hinweis trotzdem nicht. Außerdem wird sie verschiedene Anspielungen machen, die je nach Schüchternheit und Frustration(des nicht Bemerkens deinerseits) mehr oder weniger direkt und sexueller Natur sein können. Allgemein wird sie versuchen über die verschiedensten Weisen deine Aufmerksamkeit zu erlangen.

Körpersprache:

Ihre Körpersprache liefert dir oft sehr direktes Feedback ob sie dich mag oder nicht. Während einem Gespräch kannst du einmal auf ihre Füße achten. Diese sind ein guter Hinweis darauf worauf sie sich fokussiert. Sind beide Füße auf dich gezeigt, konzentriert sie sich voll und ganz auf dich. Noch stärker ist diese Zeichen in Gruppen, wenn ein Fuß von ihr auf dich zeigt, obwohl du gar nicht redest. Besonders starke Zuneigung zeigen ihre Pupillen an. Mag sie dich wirklich werden diese sich enorm weiten, während du mit ihr redest. Nicht ganz so subtil ist es, wenn sie mit ihren Lippen herumspielt und während du redest auf sie beißt. Merkst du außerdem, dass sie um dich herum deutlich mehr lächelt als sonst, kann es gut sein, dass du der Grund dafür bist. Das ist natürlich ein sehr ungenaues Zeichen, aber sollte dennoch in Betracht gezogen werden, wenn du feststellen willst, ob sie auf dich steht. Nicht ganz so ungenau ist es, wenn sie sich an den Haaren herumspielt. Das ist eine Übersprungshandlung und kommt oft vor, wenn sie verlegen oder nervös ist, was natürlich gute Zeichen für dich sind.

Aufmerksamkeit:

Mag sie dich, fällte es ihr nicht schwer einiges an Zeit für dich zu Opfern, vor allem wenn sie dies mit dir verbringen kann. So wird sie dir oft Hilfe anbieten, wenn du mit etwas nicht klar kommst. Außerdem wird sie dich auch in Gruppen häufiger ansprechen und dich nach deiner Meinung Fragen. Redet sie mit dir, saugt sie jede Kleinigkeit auf und erinnert sich an erstaunliche Sachen. Ein Beispiel dafür wäre, wenn du ihr vor ein paar Wochen von einer Klausur erzählt hast und sie an dem Tag der Klausur eine SMS sendet, in der sie dir viel Glück bei dieser wünscht.