Liebeskummer Überwinden: Was macht man gegen Liebeskummer macht

was macht man gegen liebeskummer

Fast kein Mensch kommt in seinem Leben um eine Trennung herum. Es ist immer eine sehr schmerzhafte Erfahrung, aber Sie gehört auch zu dem Risiko der Liebe hinzu und dafür ist es einfach sie in Kauf zu nehmen. Dennoch hinterlässt sie tiefe seelisch Wunden und Narben. Leider wissen die meisten Männer jedoch nicht wie sie Liebeskummer effektiv überwinden können. Da sie die Trennung nicht richtig verarbeiten leiden sie oft noch Wochen, Monate oder sogar Jahre unter dem Beziehungsenden.

Doch das muss nicht sein! Klar eine Trennung verarbeiten braucht Zeit und man kann nicht erwarten, dass sie spurlos an einem vorbeigeht. Schließlich bricht für einen praktisch die Welt zusammen. Besonders wenn die Beziehung schon einige Monate oder Jahre anhielt ist man so verbunden mit der Partnerin, dass man schon fast eine Person ist. Nach der Trennung muss man um dem Liebeskummer zu überwinden nun mit dieser Lücke in sich selbst Umgehen und diese wieder füllen.

Besonders schwer und schmerzhaft wird es, wenn das soziale Leben auch noch stark verflochten ist. Habt ihr zum Beispiel den gleichen Freundeskreis oder arbeitet sogar bei der gleichen Firma kann die Trennung das Leben sogar noch mehr aus den Fugen heben. Auch wenn es in dieser Situation oft unmöglich ist sich vorzustellen wie man wieder allein ohne Sie leben sollt, will ich euch sagen, dass es möglich ist. Wahrscheinlich seid ihr sogar schon einmal genau in dieser Situation gewesen und habt euch schließlich erneut verliebt. Lasst euch also nicht hängen und lest euch hier durch, wie man am besten Trennungsschmerz überwinden kann.

Liebeskummer bei Männern vs Liebeskummer bei Frauen

Männer und Frauen verarbeiten das Ende eine Beziehung oft sehr unterschiedlich. Männer verarbeiten den Liebeskummer meist anders und sehr viel schneller als Frauen. Dennoch können die Trauer und die Schmerzen gleich stark, wenn nicht sogar stärker sein. Nicht selten flüchten sich Männer schnell in eine neue Beziehung. Das ist jedoch oft eine schlechte Idee, denn so hat man nicht die Möglichkeit seine Gefühle zu verarbeiten.

Zudem ist es sehr unfair gegenüber der neuen Partnerin. Schließlich wird man Sie unterbewusst die ganze Zeit mit seiner Ex-Partnerin vergleichen. Dabei wird sie nie gewinnen können. Deine Ex ist für das Gehirn, besonders kurz nach der Trennung wie eine Droge die weggenommen wurde. Du befindest dich auf Entzug und dein Gehirn verlangt ständig diese Droge zurück. Dadurch wirst du die Beziehung liebeskummer bei männern überwindenim Nachhinein oft romantisieren und dein Ex-Freundin scheint im Vergleich zu deiner neuen Freundin um ein vielfaches besser.

Um dieses Verhalten besser verstehen zu können hilft es sich mit den 4 Phasen die jeder nach einer Trennung durchläuft auszukennen.

Die 4 Phasen die Mann beim Ternungsschmerz verarbeiten durchläuft

Phase 1: Die Trennung verleugnen

Direkt nach der Trennung will man es oft noch nicht wirklich wahrhaben und man hat das Gefühl sich in einem Bösen Traum zu befinden. Man wartet darauf, dass er vorbei ist und alles so wird wie zuvor. Oft versuchen Sie ihre Ex-Freundin umzustimmen und Sie zurückzugewinnen. Das kann durchaus funktionieren. Dabei sollte man aber einige Dinge beachten, die wichtig zu beachten sind um für die Beziehung eine zweite Chance zu erarbeiten(Mehr dazu). Doch natürlich funktioniert nicht jede Beziehung und wenn es kein zurück gibt, kommt man in die zweite Phase.

Phase 2: Der Liebeskummer bricht beim Mann immer wieder auf

In der zweiten Phase wird einem die Trennung erst richtig bewusst und mit dieser Erkenntnis beginnt das Gefühlschaos erst richtig. Sie werden von eine Welle von schmerzhaften Gefühlen überrollt. Sie fühlen Selbstzweifel, Selbstmitleid, Kummer, Eifersucht, Trauer, Wut, Hass oder sie driften sogar in eine Depression ab. Zudem fühlen Sie sich verzweifelt und hilflos.

Sie können oft nicht schlafen oder Essen oder machen beides zu viel. Sie sind voller Unruhe und ihr Herz rast oft. Selbst physische Schmerzen, wie Kopf- oder Bauchschmerzen, können durch diesen Trennungsschmerz ausgelöst werden. Vielleicht müssen Sie sogar Weinen. Das ist eigentlich sogar echt gut, denn durch Weinen werden Stresshormone aus dem Körper gespült.

Zudem denken Sie ständig über ihre zerbrochene Beziehung nach und fragen sich was Sie falsch gemacht haben. Deshalb flüchten Sie sich nicht selten in Aktivitäten um den Kopf wenigstens etwas freier zu kriegen

Phase 3: Neuorientierung, den Trennungsschmerz überwinden.

Nach einiger Zeit fangen Sie an wieder eine Zukunft für sich allein ohne die Beziehung zu sehen. Sie können sich wieder alleine beschäftigen und auch die starken Gefühle nehmen ab. Sie können sich wieder besser auf ihr eigenes Leben konzentrieren und an Morgen denken.

Phase 4: Das Lebens geht weiter. Trennung verarbeiten

Sie spüren wieder Selbstvertrauen. Zudem wissen Sie warum es zu Trennung kam und sehen das positive daran, denn eigentlich wussten Sie die ganze Zeit, dass diese Beziehung nicht für die Ewigkeit ist. Jetzt können Sie sich daran machen jemanden zu finden mit dem es vielleicht doch für immer hält. Nun ist der gesamte Trennungsschmerz abgeklungen.

Bis man zu Phase 3 kommt, kann es bis zu einem Jahr dauern und bis man dann schließlich Phase 4 erreicht können sogar mehrere Jahre verstreichen. Natürlich hängt die Zeit bis zu Heilung sehr von der Länge und Tiefe der verflossenen Beziehung ab. Trotzdem ist es nicht schön für so eine lange Zeit mit diesen Schmerzen Leben zu müssen. Damit man schneller wieder in sein Leben zurückfinden kann folgen jetzt noch einige Tipps und Hilfe gegen Liebeskummer.

was hilft gegen liebeskummer? Tipps gegen Liebeskummer!

hilfe liebeskummer überwinden männerSport als Hilfe bei Liebeskummer:

Wichtig ist es, dass sie ihre Gefühle auf eine gesunde Weise ausdrücken. Sie könnten zum Beispiel Briefe schreiben, die sie nicht abschicken. Darin drücken Sie all ihre Vorwürfe aus. Wut verarbeiten sie am besten durch Bewegung bzw. Sport. Sport hat noch einen weiteren sehr positiven Effekt. Nach der Trennung kommt die Ausschüttung von Glückshormonen fast zum Erliegen. Das ist auch ein großer Grund, warum man sich so schlecht fühlt. Durch Bewegung wird diese aber wieder deutlich gesteigert und Sie fühlen sich besser.

Sich schonen um gegen Liebeskummer anzukämpfen:

Eine Trennung mit dem ganzen Gefühlschaos ist ganz schön anstrengend. Oft werden Sie den Drang haben möglichst viel zu Unternehmen um sich von den Gedanken abzulenken. Das ist gut, doch dabei sollte darauf geachtet werden sich auch gleichzeitig zu schonen. Schließlich ist man viel Stress ausgesetzt und das ist sehr anstrengend für Körper und Geist. Zusätzlich sollte man es in dieser Zeit vermeiden große, lebensverändernde Entscheidungen zu treffen, da die Gedanken etwas getrübt sind.

Trennung verarbeiten durch richtige Trauerarbeit:

Der einfachste Weg für viele Männer mit dem Schmerz einer Trennung umzugehen ist sich zu betäuben. Meist geschieht das durch Alkohol oder Tabletten, doch das ist keine Lösung. Zwar lässt es einen kurz vergessen und sich besser fühlen doch es ist keine Langzeitlösung und macht das Problem oft noch schlimmer. Alkohol ist nämlich in Wirklichkeit ein Depressant und lässt Sie sich noch schlechter fühlen. Aus diesem Grund sollten Sie lernen wie sie Trauer richtig verarbeiten. Lassen Sie die Tränen ruhig zu. Weinen ist sehr gesund, denn es werden viele schädliche Stresshormone aus dem Körper gespült, sodass wieder Platz für Glückshormone da ist.

Liebeskummer überwinden Männer am besten in dem Sie ihre Gefühle verarbeiten:

Die Gefühle richtig zu verarbeiten ist vor allem für Männer ein großes Problem, da sie es nie richtig gelernt haben. Oft denken Sie dann über die Beziehung nach und welche Fehler Sie gemacht haben, dass es zur Trennung gekommen ist. Es ist wichtig besonders nachsichtig mit sich und seinen eigen Fehlern zu sein, da das einzige Resultat ein noch schlechteres Gefühl ist.

Zudem sollte man seine Gefühle langsam verarbeiten. Das ist wichtig, denn wenn man das versäumt und die Gefühle nicht erforscht, können Sie noch jahrelang unterschwellig vorhanden sein und immer wieder hochkommen. Um besonders große Trauer effektiv zu verarbeiten, sollte man dies Stückweise tun. Wichtig ist, dass Trauer und Wut nur dann verarbeitet werden können, wenn man sich erlaubt sie zu fühlen. Das ist zwar unangenehm, doch es hilft. Tut man dies nicht kann man im schlimmsten Fall sogar in eine Depression abdriften. Richten Sie sich deshalb am besten jeden Tag ein wenig Zeit ein um diese Gefühle zu fühlen und mit ihnen Abzuhaken.

Tips Gegen Liebeskummer. Keine Freunde werden:

Oft wird einem von der Ex-Partnerin vorgeschlagen Freunde zu werden. Dieses Angebot anzunehmen ist ein großer Fehler. Ideal ist es erstmal Abstand zu haben und zwar möglichst weit. Am besten können sie wieder zu sich selbst finden, wenn Sie ihre Ex-Freundin gar nicht sehen und nicht mit ihr sprechen. Zudem ist eine Freundschaft generell eine schlechte Idee, da es für beide fast unmöglich ist so schnell von Beziehung auf Freundschaft umzuschalten. Das ganze bereitet beiden Parteien nur mehr schmerzen als notwendig und erzeugen unnötiges Gefühlschaos.

Den Trennungsschmerz durch eine ander Umgebung verarbeiten

Die Umgebung zu verändern kann sehr effektiv sein um seine Gedanken von der Vergangenheit und dem Beziehungsschmerz abzulenken. Durch diese Frische Umgebung werden Sie weniger an die Vergangenheit erinnert und können sich besser auf die Zukunft orientieren. Eine der wichtigsten Sachen die Sie tun können ist natürlich alle alten Erinnerungstücke in eine Box zu packen und diese in den Keller zu stellen. Auch die Möbel umzustellen kann schon einen großen Effekt haben. Sind die schmerzen durch die Trennung wirklich groß, sollten Sie vielleicht sogar einen Urlaub machen, um etwas Abstand zu der ganzen Sachen zu bekommen.